Favicon | Webdesign und SEO Agentur Wechsler Websolutions

Favicon

Favicon ist eine Abkürzung für das englische „favorite icon“ und steht für das Favoriten Symbol. Eingeführt wurden sie mit dem Internet Explorer von Microsoft, aber auch andere Browser unterstützen mittlerweile diese Symbole.

Um ein Internet Auftritt mit einem persönlichen Logo wiedererkennbar zu charakterisieren, wird ein kleines Icon von 16 x 16 Pixel mit 16 Farben oder als Alternative 32 x 32 Pixel mit bis zu 256 Farben angefertigt. Diese werden mit einem Grafikprogramm erstellt und in dem ICO Format abgespeichert. Geht das mit dem Grafikprogramm nicht, wird noch ein Programm zum konvertieren benötigt. Für eine einfache Erstellung gibt es viele kostenlose Tools im Internet. Fertige Favicons werden in die eigene Homepage eingebunden. Auch auf eine CMS Webseite und in einem Online Homepage Baukasten kann ein individuelles Icon aufgespielt werden.

Fertig eingebundene Favoriten Symbole erscheinen dann zum Beispiel in der Adresszeile des Browsers, als Verknüpfung auf dem Desktop, im Windows Startmenü, in der Taskleiste, in der Lesezeichenliste, oder in der Favoritenleiste und werden von den Usern visuell besser aufgenommen und wiedererkannt.

Deswegen lohnt es sich ein persönliches Favicon für die eigene Homepage zu verwenden.