Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Wechsler Websolutions (AGB)

1. Geltungsbereich
Unsere Angebote, Leistungen und Lieferungen erfolgen ausschliesslich auf Grundlage dieser
Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von den Verkaufsbedingungen abweichende
Bedingungen des Kunden erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung
zustimmen.
2. Vertragsschluss
Der Vertrag kommt mit der Auftragserteilung zustande und bindet die Parteien, sowie deren
jeweilige Rechtsnachfolger. Die Auftragserteilung kann schriftlich oder per Email erfolgen.
2.1.
Der Kunde bestätigt, dass er zur Erteilung dieses Auftrages von seiner Firma berechtigt
ist.
2.2.
Wird der Vertrag seitens einer Vertragspartei nicht erfüllt, verpflichtet sich diese, der
Gegenpartei eine Umtriebsentschädigung von 30 % des vereinbarten Vertragsvolumens zu
entrichten.
2.3.
Eine Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
3. Gegenstand der Bedingungen
Erstellung und Dienstleistungen in den Bereichen Webdesign, Onlinemarketing und
Suchmaschinenoptimierung
4. Lieferung / Leistungen / Leistungsumfang
Die in den Leistungsangeboten beschriebenen Leistungen werden durch uns selbst oder unsere
Partner erbracht.
4.1.
Alle Liefertermine stehen unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Belieferung mit
obenerwähnten Kundendaten.
5. Mitwirkungspflicht
Der Auftraggeber stellt alle für die Erbringung der Leistung erforderlichen Unterlagen
rechtzeitig und kostenfrei zur Verfügung. Der Auftraggeber trägt die Übermittlungsgefahr,
insbesondere den Verlust von Daten. Unterlagen des Auftraggebers (wie Prospekte, Fotos,
Datenträger usw.) werden ihm nur auf sein Verlangen zurückgesandt. Die Gefahr hierfür trägt
der Auftraggeber. Die Rechte der bereitgestellten Unterlagen bleiben jederzeit beim Auftraggeber.
6. Abnahme
Nach der Auftragserledigung durch uns hat der Auftraggeber spätestens innerhalb 10 Tagen zu
überprüfen, ob der Auftrag ordnungsgemäss und fehlerfrei ausgeführt wurde und eventuelle
Mängel unverzüglich anzuzeigen sowie Mängelbehebung zu verlangen. Ansprüche des
Auftraggebers sind ausgeschlossen, sofern Wechsler Websolutions nicht grobe Fahrlässigkeit
nachzuweisen ist.
6.1.
Unterbleibt eine Mängelrüge durch den Auftraggeber innert obiger Frist ohne triftigen
Grund oder höhere Gewalt, gilt unsere vertragliche Leistung mit Nutzung durch den Kunden als
abgenommen.
7. Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt
Die Zahlung der Gesamtsumme für einen Erstellungs-Auftrag im Bereich Webdesign erfolgt, wenn
nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, wie folgt: 50% der Rechnungssumme bei
Auftragserteilung und die restlichen 50% der Rechnungssumme nach Fertigstellung. Spätere
Änderungen werden nach Erledigung gemäss den Stundenansätzen von Wechsler Websolutions
verrechnet.
In den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Onlinemarketing werden die Dienstleistungen
jeweils Quartalsweise dem Kunden in Rechnung gestellt. Die Ausführung der Arbeiten erfolgt erst
nach Begleichung der Rechnung durch den Kunden.
Abweichende Zahlungsbedingungen bedürfen der schriftlicher Form.
7.1.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Soweit nicht anders vereinbart, sind unsere Rechnungen ohne Abzug innerhalb 10 Tagen ab
Rechnungsstellung zahlbar.
8. Zahlungsverzug
Die Erstellung der Homepage beginnt nach Eingang der vereinbarten Anzahlung, die bei
Auftragserteilung fällig wird. Bei Zahlungsverzug von mehr als 20 Tagen, ist der
Auftragnehmer berechtigt, eine Mahngebühr von CHF 15.00 und Zinsen in Höhe von 10% per
annum pro rata Verzugszeit zu erheben.
In den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Onlinemarketing werden die Arbeiten erst nach
kompletter Vorauszahlung der gewünschten Dienstleistungen ausgeführt.
8.1.
Ferner sind wir berechtigt, unsere Leistung solange zurückzuhalten oder auszusetzen bzw.
eine Sperrung der Webseite vorzunehmen, bis die Rechnung beglichen ist.
8.2.
Bei Mängelrügen ist der Auftraggeber zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung
nur berechtigt, wenn Wechsler Websolutions dem ausdrücklich zustimmt oder wenn
berechtigte Gegenansprüche geltend gemacht werden.
9. Datenschutz
Die uns unterbreiteten Informationen sind für eine Veröffentlichung im Internet vorgesehen
und gelten daher als nicht vertraulich. Soweit sich Wechsler Websolutions Dritter zur
Erbringung der angebotenen Dienste bedient, sind wir berechtigt, die Kundendaten
offenzulegen, soweit dies für die Erstellung der Webseite oder ihren Betrieb erforderlich ist.
9.1.
Alle nicht für die Veröffentlichung bestimmten und für den Betrieb der Website
irrelevanten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
10. Erfüllungsort, Gerichtsstand
Erfüllungsort für alle Leistungen und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Luzern. Es gilt das
Recht der Schweizerischen Eidgenossenschaft.
Sollte einer der aufgeführten Punkte dieser AGB nicht rechtswirksam sein, so hat dies keine
Auswirkungen auf die anderen Punkte dieser Vereinbarung.
Dies AGB ersetzen die vorgängigen.
Luzern, 21. Oktober 2013